Das Schlimmste ist eingetreten – du hast dein Kind verloren.

Und nun sind da so viele Fragen, Gefühle und Gedanken in dir:

"Ich möchte mich und meine Trauer verstehen und sie ausleben können."

"Ich möchte lernen, meine vielen Gefühle einzuordnen, anzunehmen und zuzulassen."

"Ich wünsche mir, dass mir jemand zuhört und mir und meiner Trauer Raum gibt."

"Ich möchte in ein Leben finden, dass auch wieder schön sein darf."

"Ich möchte lernen, wie ich in liebevoller Verbundenheit mit meinem Sternenkind sein kann."

"Ich wünsche mir Verständnis und Rückhalt - ohne Wertung, ohne Vorurteile."

Du musst weder die Antworten auf deine Fragen alleine suchen noch deine Trauer alleine bewältigen. Ich unterstütze dich dabei, DEINEN individuellen Weg nach dem Verlust deines Kindes zu finden und zu gehen.

Denn du bist stark und wertvoll und geliebt – mit all deinen Erfahrungen!

„Tränen trocknen mit der Zeit, aber in meinem Herzen wird immer ein Teil schmerzhaft fehlen.⁠“

Du bist nicht allein!

Du hast das Kostbarste in deinem Leben unwiederbringlich verloren – dein Kind. Kopf und Herz kommen verständlicherweise nicht hinterher zu verstehen, was dir da widerfahren ist. Es widerspricht jeglicher Logik und keine Mutter sollte ihr Kind verabschieden müssen. Und doch trifft dieses Schicksal so viele Frauen. Es ist nicht die große Ausnahme – Kindsverlust widerfährt vielen Frauen. Nur ist dieses Thema – und grundsätzlich die Themen Tod und Trauer – ein absolutes Tabu. Viele Frauen machen ihren Verlust „mit sich aus“. Sie sprechen nicht darüber. Teils aus Scham, teils wohl auch aus einer Überforderung heraus. Denn es ist ja auch unfassbar. Nicht greifbar, sein eigenes Kind gehen lassen zu müssen.

Vielleicht geht es dir genauso und du fühlst dich vollkommen alleingelassen mit deiner Trauer und all dem Schmerz. Ich möchte dir aus tiefstem Herzen sagen: Du bist nicht allein – weder mit deinem Schicksal, noch mit der Verarbeitung deines Verlustes.

Ich sehe und fühle dich!

Weil niemand auf diesem Weg alleine gelassen werden sollte.

Weil niemand alleine trauern sollte.

Meine Angebote für betroffene Frauen:

Du wünschst dir zurück in deine Kraft und dein Vertrauen zu kommen nach dem Verlust deines Kindes?

Mit meiner individuellen Einzelbegleitung über „zoom“ stärke ich dir uneingeschränkt den Rücken und begleite dich auf deiner Reise.

Kraft und Zuversicht findest du im Schreiben und überhaupt fällt es dir leichter, über deine Erfahrungen zu schreiben, statt darüber zu sprechen?

Mit meiner individuellen Einzelbegleitung per E-Mail gibst du das Tempo und den Rhythmus an und kannst dir alles „von der Seele schreiben“.

Du hast selbst bereits Fehlgeburtserfahrung und möchtest nun andere Frauen durch diesen herausfordernden Prozess begleiten?

Dann starte deine Ausbildung zur emotionalen Fehlgeburtsbegleiterin!

Meine Angebote für Fachpersonen:

In meinem Workshop „Empathischer Umgang mit Eltern, die ihr Kind verloren haben“ zeige ich Wege auf, wie eine empathische und wertungsfreie Begegnung mit betroffenen verwaisten Eltern möglich gemacht werden kann. Außerdem unterstütze ich dabei, ein individuelles Konzept für die Begleitung von Familien bei und nach Kindsverlust auszuarbeiten.

Für Kliniken, Geburtshäuser, Hebammen und medizinisches Fachpersonal

Ein Wegweiser im Umgang mit Sterneneltern – Eine Begegnungshilfe für alle, die mit verwaisten Eltern in Kontakt kommen.

Der Wegweiser bietet Impulse, um aus der eigenen Sprach- und Hilflosigkeit hinauszukommen und den verzweifelten und gebrochenen Eltern eine Stütze zu sein. Er bietet Impulse, um den Eltern die Hand zu reichen und sie ein Stück weit durch ihre Trauer zu begleiten.

Meine Angebote für Angehörige:

Ein Wegweiser im Umgang mit Sterneneltern – Eine Begegnungshilfe für alle, die mit verwaisten Eltern in Kontakt kommen.

Der Wegweiser bietet Impulse, um aus der eigenen Sprach- und Hilflosigkeit hinauszukommen und den verzweifelten und gebrochenen Eltern eine Stütze zu sein. Er bietet Impulse, um den Eltern die Hand zu reichen und sie ein Stück weit durch ihre Trauer zu begleiten.

Wenn du mich und meine Arbeit unterstützen möchtest, dann kannst du dies sehr gerne über mein PayPal-Konto tun.

Kontakt